Rechts: Ausverkauf bei der NPD in Düren (nur wegen Lunikoff?) [update]

Düren. Die bislang noch konspirativ für Sonnabend (15.3.) organisierte Veranstaltung der NPD Düren ist laut Partei „ausverkauft“. Dies sagte der NPD-Vorsitzende aus Düren, Ingo Haller, auf Anfrage im Rahmen einer ZVA-Recherche am Montag (10.3.). Über Ort, Zeit und auftretende Musiker wollte Haller keine Angaben machen. Derweil sind mehrere Gerüchte im Umlauf dazu, wann und wo die Veranstaltung stattfinden und wer auftreten wird. Dass der ehemalige Sänger der Band „Landser“ – wie zuerst in bzw. aus Szenekreisen verbreitet [1] – auftritt, ist unwahrscheinlich.

Auf seiner eigenen Homepage hat Michael Regener alias „Lunikoff“ verbreitet, er solle sich im Rahmen von Auflagen nach seiner Haftentlassung am 29. Februar nicht musikalisch betätigen: „Zum Haftende haben sie mir noch eine schöne ‚Führungsaufsicht’ übergeholfen, die wie nicht anders zu erwarten auch ein paar liebevolle Sonderpunkte gegen Konzerte und Produktionen enthält. Ist noch nicht rechtskräftig […].“ Unterdessen hat Regener den passenden Text um folgende Passage ergänzt: „Achtung: Sämtliche momentanen Ankündigungen angeblicher Konzerte von uns sind Blödsinn (die Schweine nehmen sogar schon Vorkasse *lach*, wer zahlt ist jetzt selber schuld !!!).“

Gerüchten zufolge soll die Veranstaltung sowohl im „Raum Düren“ als auch im Beritt Aachen stattfinden. Auf Anfrage teilte die Polizei in Düren im Rahmen der ZVA-Recherche am Montag (10.3.) mit, dass ihr bis auf das angekündigte Datum bislang keine weiteren Erkenntnisse über die NPD-Veranstaltung vorlägen. Im Rahmen einer BnR-/ZVA-Anfrage erklärte die Polizei Aachen, deren Staatsschutzabteilung für die Gesamtregion zuständig ist, ihr läge bislang „keine Anmeldung“ für die Veranstaltung vor. Man wisse nicht, was geplant sei, hieß es weiter vonseiten des Staatsschutzes. Diesen Angaben schloss sich im Rahmen einer BnR-/ZVA-Anfrage das Landesinnenministerium am 13. März an. [© Klarmann]

[1] NPD DÜREN PLANT OFFENBAR KONZERT MIT LUNIKOFF


9 Antworten auf “Rechts: Ausverkauf bei der NPD in Düren (nur wegen Lunikoff?) [update]”


  1. 1 Wilde 17. März 2008 um 10:13 Uhr

    Ja , lieber Herr Klarmann , das war wohl ein Satz mit X für Sie was :-)

    Daran sieht man einmal mehr , was Sie Angeblich für gute Kontakte haben in unsere Szene , Ich ( Wir ) freuen uns , das daß in Zukunft immer so sein wird .Daran können alle Kameraden erst einmal Sehen , was Klarmanns Welt recherchiert , nur Schrott .Wenn sie Herr Klarmann die richtigen Fragen gestellt hätten , dann hatten Sie und Ihre Komische Truppe ( Antifa und Bündnis gegen Rechts ) auch die Richtigen Antworten bekommen .Nun kann man aber einmal mehr sehen ,was oder wie Sie und Ihre Lächerlichen Genossen doch alles recherchiert und an Lügen Verbreitet .Ich oder Wir werden es auch in Zukunft Ihnen und Ihren Genossen so schwer wie möglich machen .
    .
    Unsere Region und auch das ganze Deutschland soll sehen , wie die Linke Seite (SPD , CDU , Grüne ,Linken usw )unser schönes Deutschland Verraten und Verkaufen .

    Wenn Sie so ein guter Reporter sind , warum recherchiert sie nicht einmal in den anderen Lagern , dann werden Sie sehen , das wir nicht eine so große Gefahr sind , wir wollen nur das es den Deutschen Bürgern wieder gut geht und das sich die hiesigen Politiker nicht weiter Bereichern können an UNSEREM LAND . Es kann nicht angehen , das der Ausländer in Deutschland besser Leben kann wie ein Deutscher Bürger.
    Lesen Sie Nachrichten Lieber Herr Klarmann oder sehen und Hören Sie Nachrichten , anscheinend nicht , sonst wüsten Sie wie es um Deutschland steht .
    Es ist 5 vor 12 , das Maß ist voll , Sie und Ihre Genossen werden sehen wie wir 2009 in die einzelnen Städte einziehen und Sie und Ihre Genossen mit Anträgen überschütten . Unser Deutschland hört nicht den Politikern , nein , unser Deutschland hört dem Deutschen Volk und daran werden WIR Arbeiten .

    Mfg Wilde

    ich denke, in absatz 2 blenden sie einiges aus den letzten monaten ganz bewusst aus. das sei ihnen gestattet, immerhin sorgte meine sauber recherchierte berichterstattung bislang für genug wirbel im vorfeld mancher ihrer veranstaltungen, aufmärsche usw. sollte diesmal die (interne) rechte gerüchteküche tatsächlich so wild gewesen sein, dass ich mich mal aufs glatteis begab, sei ihnen dies gegönnt. den rest ihres beitrags lasse ich mal zu dokumentationszwecken so stehen, das alles entlarvt sich und ihre meinung ja selbst. schön aber, dass sie mich diesmal nicht „fallen“ sehen oder demjenigen, der mich zu fall bringen sollte, einen orden verleihen wollen. ihre anregung, mal richtig zu recherchieren, nehme ich ebenso ernst. mein nächstes thema wird der drogenkonsum – speed, aufputschmittel, koks, haschgift – und dessen folgen in der braunszene im bereich düren (speziell) und aachen (am rande) sein… ;) war nur ein scherz mit heute schon sehr viel hintergrundwissen. :-) mik

  2. 2 Wilde 17. März 2008 um 11:50 Uhr

    Lieber Herr Klarmann , ich kann mit ruhigem gewissen Sagen , das es ihn der K.A.L.( Kameradschaft Aachener-Land ) und in der NPD keinen Drogenkonsum gibt , Sie verwechseln wohl Ihre Antif mit unserem Lager .Ich Kamm schon hofft in den Genuss Ihre Szene und sie zu Beobachten , Wir müssen uns nicht erst Mut an Trinken oder wie Sie Sagen ,Ich Zitiere :
    drogenkonsum – speed, aufputschmittel, koks, haschgift , einnehmen .Es ist ausreichend Bekannt das Ihr Lager dieses Bevorzugt . Schauen Sie mal TV , es ist Nachgewiesen , das im Bundestag in Berlin Kokain Rückstände auf dem WC gefunden worden ist.

    Oder 2001 : Drogenskandal an Kölner Gericht – Wachtmeister als …
    Der Kokain-Skandal im Kölner Landgericht: Er beweist, dass heute in Deutschland in allen Schichten gekokst wird. Im Kölner Gericht waren es die Wachtmeister .

    Noch mehr davon Herr Klarmann ?

    Skandal im Landgericht
    Kinderpornografie und Waffen gefunden
    Neue Vorwürfe gegen Wachtmeister – „Ein Sex-Maniac“

    Wie Sie sehen können , mache ich meine Hausaufgaben :-)

    Zum Nachlesen : http://www.rootz.net/hanf070.htm

    Meinen Sie den Wirklich , das wir uns alles aus der Nase Ziehen , machen Sie und Ihre Genossen die Augen auf und schauen sich einmal Richtig um , dann sehen Sie es Selber . Nicht Wir , nein , die die das Geld haben , die die hohen Positionen in Deutschland Besetzten , das sind Ihre und Unsere Feinde , diese Leute Benutzen und Konsumieren Drogen , weil es Ihnen Spaß macht. Im Drogenrausch , kann man sich noch mehr über unser Deutsches Volk Lustig machen. Es wird einfach nur Verschwiegen , man kann ja nicht über unser Politiker oder über große Geschäftsleute so etwas in den Medien bringen , nein das geht nicht , Deutschland würde sich Lächerlich machen . Ihr mit eurer komischen Politik , macht Deutschland Tag für Tag Lächerlich .

    Schauen Sie sich um Herr Klarmann , dann sehen Sie es . Aber das geht leider nicht , Sie werden ja von denen Bezahlt dafür das Sie Lügen verbreiten .Viel Spaß weiterhin bei Ihren Lügen Märchen .

    Mfg Wilde

    PS: Bei der nächsten Veranstaltung lasse ich Ihnen etwas Geld zukommen , damit Sie mal einen Friseur auf suchen können . Ach und noch was , nehmen Sie doch bitte den Nasenring raus , das sieht albern aus :-) Sie sehen ich kenne Sie sehr gut , habe Sie schon oft abgelichtet wie Sie uns auch .

    [wie auch an anderer stelle schon ergänzt]

    zu den drogen: träumen sie weiter von ihrer drogen-“sauberen“ bewegung und haben sie freude daran *lol*. dass sie sich in ihren quellen (siehe ihr link) ausgerechnet auf eine „schwarze“ homepage beziehen müssen, die sich größtenteils auf artikel aus der von ihnen ebenso wenig gemochten boulevardpresse bezieht, ist auch unterhaltsam – hält aber jeder politischen selbstentlarvung stand. und glauben sie wirklich, sie müssten mir einen hinweis darauf geben, wer sie sind? wir kennen uns seit dem wahlkampf in aldenhoven und beim „trauermarsch“ nickten sie mir bei der rede von flug sogar mal kurz zu. mik

  3. 3 Wilde 17. März 2008 um 13:56 Uhr

    Lieber Herr Klarmann , ich nicke vielen Leuten zu , das kann möglich sein , das ich Ihnen schon einmal zu Gennickt habe :-) . Sie sagen Boulevardpresse , was ist den dann Ihr Verein ? Sind Sie besser ? Sie berufen sich auf sogenannte Aussteiger , denken Sie haben gute Quellen , das haben wir am Letzten WG gesehen , Sie bekommen nur das , was wir auch wollen , das Sie das Bekommen .
    Es ist aber schön zu Lesen , das Sie sich die Seite angesehen haben . Haben Sie sich schon einmal Richtig mit unserer Politik befast ? Ich denke nein , es geht immer nur darum , das wir dumme Nazi sind , haben Sie auch schon einmal gehört , das es Nationalisten gibt , wie Ich einer bin ?
    Der Türke , der Kosovo Albaner ,der Grieche , der US Amerikaner , die Dürfen alle sagen , das sie Nationalisten sind , warum darf ich das nicht ?
    In der Verfassung der Amerikaner steht auch drin , das jeder Amerikaner eine Waffe Tragen darf , damit er Sich und sein Eigentum schützen darf .
    Meinen Sie , das sich ein Ausländer in den USA so verhält wie hier in Deutschland ?
    Nein das tut er nicht , weil es dort Lebenslange Haft und die Todesstrafe gibt .Wenn ich mal so neben her fragen darf , was sind sie für ein Landsmann ?
    Ich muß immer wieder über sie schmunzeln , wenn ich Ihre Berichte Lese .
    Was war mit Feuerkatastrophe in Ludwigshafen ? meinen Sie , das Deutsch ermittler das auch in der Türkei gedurft hätten ?
    Meinen Sie , ein Deutscher Politiker dürfte Wahlkampf machen in der Türkei , wie bei uns der Herr Erdogan ?
    Ich Zitiere einmal Herrn Erdogan :

    Die Türken seien ein Volk der Nächstenliebe, begann Erdogan. Überall in der Welt hätten sie Frieden gebracht, sie seien kein Volk des Hasses. Er erinnerte an die ersten Landsleute, die Anfang der 1960er-Jahre ihre Heimat verließen, um in Deutschland und anderen Ländern zu arbeiten. Als wichtigste Voraussetzung für eine gelungene Integration bezeichnete Erdogan das Beherrschen der deutschen Sprache. Trotzdem dürfe man seine Wurzeln nicht vergessen, so der Ministerpräsident. Er wiederholte seinen Vorschlag, in Deutschland türkischsprachige Schulen und Universitäten einzurichten. Bei deutschen Politikern war dieser Vorstoß auf scharfe Kritik gestoßen.

    Das beste Beispiel haben wir in Deutschland , in unserem Land , nicht in deren Land , wenn ich mich so in der Türkei Benehmen würde ,wie viele Türken hier , Ich würde Lebenslange Haft bekommen oder die Todesstrafe .

    Sagen Sie mir einmal , wieviele Ausländer in Deutschland Leben , dann wieviele hier Arbeiten , dann wieviele unsere Steuergelder bekommen ? Dann sagen Sie mir doch bitte auch noch was eine Deutsch Familie bekommt , das Reicht grade einmal um zu Überleben . Auf anfrage der FTP ist bekannt geworden , das sogar sehr viele Arbeitende Deutsch noch HARZ IV bekommen . Es ist Bekannt geworden , das im Bundestag unter Bezahlt wird . Was Verdient noch einmal ein Politiker ? 3500 Euro , sagen Sie mir , ist das Gerecht ?

    Warum recherchieren Sie dort nicht einmal , ist das ein Deutsches Verhalten ?
    Oder das es rund um den Bundestag über 20 Tafeln gibt nur für Kinder?
    Oder das ein Politiker sich einen Wagen Bestellt für 200 Meter und wird dann gefragt , warum er nicht diese 200 Meter geht , zu Antwort kamm dann auch noch , das muß ich nicht Bezahlen ( von den Grünen ).

    Haben sie darauf auch Antworten Herr Klarmann ?

    Mfg

    ich möchte sie doch nun auf eine regel in „klarmanns welt“ hinweisen, auch für die zukunft: „Kommentare sollten der Deutschen Rechtschreibung entsprechen, ansonsten werden sie nicht frei geschaltet.“ bitte sehen sie es mir nach, dass ich ihnen nun nicht antworte, zumal ihre „argumente“ oft in sehr zweifelhafter rechtschreibung verfasst wurde und mich düngt, dass ich manches falsch verstehe. sie können das unter ihresgleichen nun als argumentativ überlegenen, rhetorischen schachzug ihrerseits werten – aber muten sie mir bitte nicht zu, ein solches sammelsurium an vorurteilen, halbwahrheiten, geschickt subjektiv ausgewählten und fehlinterpretierten fakten sowie etwas polemik widerlegen zu müssen. danke für ihr verständnis. mik

  4. 4 Wilde 17. März 2008 um 13:57 Uhr

    Lieber Herr Klarmann , ich nicke vielen Leuten zu , das kann möglich sein , das ich Ihnen schon einmal zu Gennickt habe :-) . Sie sagen Boulevardpresse , was ist den dann Ihr Verein ? Sind Sie besser ? Sie berufen sich auf sogenannte Aussteiger , denken Sie haben gute Quellen , das haben wir am Letzten WG gesehen , Sie bekommen nur das , was wir auch wollen , das Sie das Bekommen .
    Es ist aber schön zu Lesen , das Sie sich die Seite angesehen haben . Haben Sie sich schon einmal Richtig mit unserer Politik befast ? Ich denke nein , es geht immer nur darum , das wir dumme Nazi sind , haben Sie auch schon einmal gehört , das es Nationalisten gibt , wie Ich einer bin ?
    Der Türke , der Kosovo Albaner ,der Grieche , der US Amerikaner , die Dürfen alle sagen , das sie Nationalisten sind , warum darf ich das nicht ?
    In der Verfassung der Amerikaner steht auch drin , das jeder Amerikaner eine Waffe Tragen darf , damit er Sich und sein Eigentum schützen darf .
    Meinen Sie , das sich ein Ausländer in den USA so verhält wie hier in Deutschland ?
    Nein das tut er nicht , weil es dort Lebenslange Haft und die Todesstrafe gibt .Wenn ich mal so neben her fragen darf , was sind sie für ein Landsmann ?
    Ich muß immer wieder über sie schmunzeln , wenn ich Ihre Berichte Lese .
    Was war mit Feuerkatastrophe in Ludwigshafen ? meinen Sie , das Deutsch ermittler das auch in der Türkei gedurft hätten ?
    Meinen Sie , ein Deutscher Politiker dürfte Wahlkampf machen in der Türkei , wie bei uns der Herr Erdogan ?
    Ich Zitiere einmal Herrn Erdogan :

    Die Türken seien ein Volk der Nächstenliebe, begann Erdogan. Überall in der Welt hätten sie Frieden gebracht, sie seien kein Volk des Hasses. Er erinnerte an die ersten Landsleute, die Anfang der 1960er-Jahre ihre Heimat verließen, um in Deutschland und anderen Ländern zu arbeiten. Als wichtigste Voraussetzung für eine gelungene Integration bezeichnete Erdogan das Beherrschen der deutschen Sprache. Trotzdem dürfe man seine Wurzeln nicht vergessen, so der Ministerpräsident. Er wiederholte seinen Vorschlag, in Deutschland türkischsprachige Schulen und Universitäten einzurichten. Bei deutschen Politikern war dieser Vorstoß auf scharfe Kritik gestoßen.

    Das beste Beispiel haben wir in Deutschland , in unserem Land , nicht in deren Land , wenn ich mich so in der Türkei Benehmen würde ,wie viele Türken hier , Ich würde Lebenslange Haft bekommen oder die Todesstrafe .

    Sagen Sie mir einmal , wieviele Ausländer in Deutschland Leben , dann wieviele hier Arbeiten , dann wieviele unsere Steuergelder bekommen ? Dann sagen Sie mir doch bitte auch noch was eine Deutsch Familie bekommt , das Reicht grade einmal um zu Überleben . Auf anfrage der FTP ist bekannt geworden , das sogar sehr viele Arbeitende Deutsch noch HARZ IV bekommen . Es ist Bekannt geworden , das im Bundestag unter Bezahlt wird . Was Verdient noch einmal ein Politiker ? 3500 Euro , sagen Sie mir , ist das Gerecht ?

    Warum recherchieren Sie dort nicht einmal , ist das ein Deutsches Verhalten ?
    Oder das es rund um den Bundestag über 20 Tafeln gibt nur für Kinder?
    Oder das ein Politiker sich einen Wagen Bestellt für 200 Meter und wird dann gefragt , warum er nicht diese 200 Meter geht , zu Antwort kamm dann auch noch , das muß ich nicht Bezahlen ( von den Grünen ).

    Haben sie darauf auch Antworten Herr Klarmann ?

    Mfg

    [wie an anderer stelle ebenso angemerkt]

    ich möchte sie doch nun auf eine regel in „klarmanns welt“ hinweisen, auch für die zukunft: „Kommentare sollten der Deutschen Rechtschreibung entsprechen, ansonsten werden sie nicht frei geschaltet.“ bitte sehen sie es mir nach, dass ich ihnen nun nicht antworte, zumal ihre „argumente“ oft in sehr zweifelhafter rechtschreibung verfasst wurde und mich düngt, dass ich manches falsch verstehe. sie können das unter ihresgleichen nun als argumentativ überlegenen, rhetorischen schachzug ihrerseits werten – aber muten sie mir bitte nicht zu, ein solches sammelsurium an vorurteilen, halbwahrheiten, geschickt subjektiv ausgewählten und fehlinterpretierten fakten sowie etwas polemik widerlegen zu müssen. danke für ihr verständnis. mik

    [nachtrag] nun haben sie diesen kommentar zweimal gepostet und ich bin auch noch so dumm, ihnen zweimal zu antworten. aber was würden sie sagen, wenn ich ihn gelöscht hätte? bestimmt, dass ich zensiere – und das dann nur, weil sie zweimal unter demselben artikel gepostet haben, statt wie gehabt unter zwei verschiedenen beiträgen jeweils dasselbe posting. chaos-tage?

  5. 5 Der Deutsche 17. März 2008 um 15:04 Uhr

    Wie es aussieht Herr Klarmänschen , finden sie keine Richtigen Antworten , woran wird das Liegen , das Wilde Recherchiert hat ?

    Grus Der Deutsche

    PS : Wilde weiter so

    wenn mir jemand glaubhaft versichert, dass dieses posting von der antifa gefälscht wurde, um „nationalisten“ zu diskreditieren, dann lösche ich es sofort. aber ich glaube, das posting ist echt…und die regel, dass kommentare der DEUTSCHEN rechtschreibung entsprechen müssen, vergesse ich für einen sehr begrenzten zeitraum, weil realsatire heute einfach ALLES darf. zu hoffen bleibt, dass zumindest einige „kameraden“ sich bitter schämen werden. mik

  6. 6 Proll 15. Oktober 2008 um 16:39 Uhr

    […]

    sie glauben doch wohl nicht, dass ich hier tipps an ihre „kameraden“ frei schalte; dazu nutzen sie doch bitte ihre eigenen kontaktwege. mik

  7. 7 Peter 15. Oktober 2008 um 18:43 Uhr

    @ Wilde ;
    Lieber Wilde, wie ich Ihren Ausführungen entnehmen darf, befinden Sie sich am äussersten rechten Rand!
    Ihre völlig aus der Luft gegriffene Statements hinsichtlich der Ausländer entbehren jeglicher Grundlage, gerade aus ökonomischer Sicht gesehen. Fragen Sie sich mal, wieviele deutsche Bürger nicht arbeiten und wer diesen Staat mit aufgebaut hat!
    Die Antwort ist eindeutig – Die Ausländer!!

    Wieviel Geld gibt unser Staat für die Resozialisierung von Neo Nazis aus?
    Dieses Geld stellt auch der Inhaber der Dönerbude durch Steuern dem Staat zur Verfügung.
    Ich kenne Neonazi Banden in Deutschland, die nur aus arbeitslosen und zum Teil kriminelle Mitgliedern bestehen!

    Auf Ihre weiteren Ausführungen meine Meinung zu äussern, wäre reine Zeitverschwendung!
    Diskreditieren Sie sich weiter, das Ergebnis wird Sie erstaunen.

    @Deutscher;

    Gott sei Dank steht die Mehrheit aller Deutscher nicht hinter Ihrem Usernamen!

  8. 8 Proll 16. Oktober 2008 um 11:38 Uhr

    […]

    es ging weniger um den inhalt ihrer tipps als darum, dass sie dafür eigene kommunikationswege wählen. ihresgleichen kann mich war tagtäglich bedrohen, aber dann doch wohl nicht glauben, dass ich tipps an „kameraden“ frei schalte. weil sie das nicht verstehen, bin nicht ich, sondern sie… mik

  9. 9 treuer deutscher 19. Januar 2009 um 1:51 Uhr

    lieber herr Klarmann
    wen sie scho in unseren reihen ihr spitzel verstecken dann
    sollten sie auch dafür sorgen das die auch die richtigen
    infos einfangen
    sagen sie mal denken sie wirklich das wir so dumm sind und
    nicht merken wenn ein spitzel uns ausfragt?
    sie sollten sich schon mehr mühe geben in
    ihrer arbeit und nicht immer so wage vermutungen
    als tehmer nutzen!!!
    sie sollten mal anfangen in ihren reihen zu schauen
    und da wollen sie uns vorwürfe machen
    wo doch die antifa und co. 3mal schlimmer sind als wir!!!
    das wars erstmal für den anfang
    ps:wilde weiter so

    eigentlich war zwar in diesem thema ALLES gesagt und i.d.r. schalte ich, egal was reinkommt, kommentare für „ich-habe-fertig“-diskutierte, steinalte themen nicht mehr frei – aber den hier fand ich so putzig, dass ich ihn einfach freischalten tuhen musste! mik ps. teurer (!) deutscher, weiter so! mehr futterland statt muttisprüche…

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.