GegenRechts: Großkundgebung gegen Rechtsextremismus und Ausländerhass

Stolberg. Rund 1.200 Menschen haben heute Abend in Stolberg bei einer Kundgebung gegen Rechtsextremismus und Ausländerhass demonstriert.

An der Kundgebung nahmen auch verschiedene Bürgermeister und Lokalpolitiker aus der Region teil.

Die Kundgebung richtete sich gegen einen NPD-Aufmarsch am Samstag. [© Klarmann]

-> Berichte in der Lokalpresse HIER und HIER


7 Antworten auf “GegenRechts: Großkundgebung gegen Rechtsextremismus und Ausländerhass”


  1. 1 Provokant 25. April 2008 um 22:39 Uhr

    „Rund 1.200 Menschen haben heute Abend in Stolberg bei einer Kundgebung gegen Rechtsextremismus und Ausländerhass demonstriert.“

    Oha, sehe ich da wieder hetze vom Herrn Klarmann ?

    Auf dem Flugzettel der besagten „Kundgebung“ steht ganz klar „Radikalismus jeglicher Form hat in unserer Region keine Lobby.“. Damit ist rechts wie auch links (!) gemeint.

    Ich könnte kotzen wenn ich ihren Beitrag ( und den der AN ) lese. Nicht nur die von ihnen gewählte Überschrift ist eine einzige Lüge und nicht nur ich weiß das sie diese nicht ausversehen gewählt haben ! Hetzer !

    ja, dann viel spaß beim leeren ihres magens durch die speiseröhre. ;) mik ps. ihre hetze hier ist das feindliche gemurmel des unwissenden, der nicht gesehen und gehört hat, wogegen sich diese kundgebung richtete: gegen neonazis und deren hassattacken gegen migranten nebst missbrauch eines todesopfers, um rechte propaganda und ausländerfeindlichkeit zu verbreiten.

  2. 2 rudi 26. April 2008 um 0:27 Uhr

    Zu dieser Veranstaltung lässt sich nur wunderbar ein Zitat aus „Das Leben des Brian“ bringen:

    „A B S P A L T E R !!!“

    Man kann nur hoffen, dass die gleichen Leute nachher nochmal auftauchen!!!

  3. 3 hase 26. April 2008 um 16:35 Uhr

    @rudi: ich finde es verständlich dass manche Menschen sicher gehen wollen, dass sie an einer Veranstaltung ohne Ausschreitungen und „Feindkontakt“ teilnehmen werden. Wäre es nicht so gewesen, hätte man bestimmt nicht eine so hohe Zahl ven Menschen zu unserem Protest vor Ort am heutigen Samstag dazurechnen können.

  4. 4 zzzz 26. April 2008 um 17:01 Uhr
  5. 5 Klar, Mann? 26. April 2008 um 18:01 Uhr

    WDR-Lokalzeit über den Fall des Opfers, die rechte Szene in der Region (beides erster Teil) und des anti-rechten Friedensfestes in Stolberg:

    http://www.wdr.de/mediathek/html//regional/2008/04/25/lokac_01.xml;jsessionid=E7048AC80125744E496E9D35478FDF7D.mediathek4

  6. 6 Rini 27. April 2008 um 18:31 Uhr

    […]

    rechtschreibung, zeichensetzung? mik

  7. 7 Rini 27. April 2008 um 18:58 Uhr

    keine lust… dann lieber garnicht

    danke! mik

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.