Rechts: Neue rechte Gruppe ist stets zu Gewalt bereit…

…titelt die Lokalpresse [1] und berichtet über einen Vortrag des Autors dieser Zeilen über die „Autonomen Nationalisten“ (AN). Auch wenn der ZVA-Mitarbeiter vieles sehr gut zusammengefasst hat, sind manchmal Aussagen von Klarmann und Worte aus den bei dem Vortrag verlesenen Zitaten („Sturmhauben“, NPD-Düren) so in Zusammenhang gebracht worden, dass Aussage und Zitate verschwimmen. Und die geschätzten bzw. oft auch weniger geschätzten 40 bis 70 AN beziehen sich auf die Gesamtregion AC/DN/HS…und sollte Klarmann echt das Wort „Reaktionismus“ für „reaktionäres Gedankengut“ und/oder „reaktionäre Funktionäre“ („Aktionsbüro Nord“ einst an die NPD gerichtet) genutzt haben, gehört ihm aufs Maul… [© Klarmann]

[1] Direktlink


9 Antworten auf “Rechts: Neue rechte Gruppe ist stets zu Gewalt bereit…”


  1. 1 Asgard 25. August 2008 um 13:54 Uhr

    Dabei ist gleich zu sehen, die Presse lügt für jeden, der sich dem System nicht gleich fügt.

    meinen sie für jeden oder ÜBER jeden? mik

  2. 2 Asgard 25. August 2008 um 15:14 Uhr

    Ist schon richtig so!!!

  3. 3 Ingo 25. August 2008 um 15:55 Uhr

    Hä? Das macht aber so wirklich gar keinen Sinn…

    Evtl. solltest du in den Deutschunterricht für Ausländer gehen.
    Die könnten dir eine Menge beibringen!

    auf der NAA-homepage gibt es statt „banner“ ja aktuell auch „bunner“ :( mik

  4. 4 Peter 25. August 2008 um 16:14 Uhr

    Der Journalist hat hier den inhaltlichen Kern des sogenannten „autonomen Nationalismus“ genauestens getroffen. Diese Gruppierungen legen menschenverachtende Ideologien in brutalster Art und Weise offen. Selbst der Einsatz krimineller Energie wird nicht gescheut, ungeachtet jeglicher grundverbriefter Rechte der Menschenwürde eines jeden Opfers. […]

  5. 5 Ingo 25. August 2008 um 16:14 Uhr

    Wahnsinn! Realsatire in ihrer ureigensten Form!

    Er hat ja wenigstens aus den Fehlern gelernt und kopiert nun fleißig von anderen Seiten. Da kann er ja nichts mehr falsch machen ^^.

  6. 6 AllesKlärchenKlarmann 25. August 2008 um 16:38 Uhr

    *lach*

  7. 7 M.C. 25. August 2008 um 16:59 Uhr

    Ich glaube, das Wort „über“ ist doch richtig angebracht an der Stelle. Zumindest, wenn es sich um den Liedtext von „Hassgesang-Die vierte Gewalt“ handelt.

    um daß su ergännän braucht där normale mönsch KEINEN räschdsrogg. mig

  8. 8 Peter 28. August 2008 um 0:26 Uhr

    @Ingo;
    Schau doch noch mal auf die Horror Picture Seite aus Alsdorf!
    Nettes Statement zu den USA – scheint abgepaust zu sein!

  9. 9 Ingo 28. August 2008 um 10:47 Uhr

    Das hab ich schon entdeckt und es ist mit sicherheit abgepaust!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.