Hausmitteilung/Frieden/Fotos: Friedenspreis für israelische Frauen und palästinensischen Pfarrer… [update2]

…titelt die Lokalpresse und berichtet [1] über die heute anstehende Friedenspreisverleihung. Langjährige Leserinnen und Leser von „Klarmanns Welt“ wissen um die Bedeutung jenes Tages: das Büro von „Klarmanns Welt“ ist heute meist nur mobil bis gar nicht erreichbar und irgendwann erscheinen eine Fotogalerie nebst ein paar Zeilen zu dem Tag der Preisträger in Aachen. Fotos – mit den Urkunden gestellt für die Agenturen am Morgen, von der Auftaktpressekonferenz, von dem Rathausempfang, der Antikriegsdemo und natürlich der feierlichen Preisverleihung –sind unter folgendem DIREKTLINK einsehbar. Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt und ohne vorherige Anfragen nicht weiter zu verwenden. Um die Bilder sehen zu können muss der Browser Cookies akzeptieren, sonst erscheint eine Fehlermeldung. Interessierte Redaktionen melden sich bitte und fordern gewünschte Motive in hoher Auflösung und guter Qualität (oder auf Wunsch auch die Rohdatei) an. [© Klarmann]

[1] Direktlink; siehe auch Programm unter VERDI-CHEF BSIRSKE HÄLT DIE LAUDATIO


4 Antworten auf “Hausmitteilung/Frieden/Fotos: Friedenspreis für israelische Frauen und palästinensischen Pfarrer… [update2]”


  1. 1 Klar, Mann? 01. September 2008 um 9:44 Uhr

    Wer heute seine Kommentar-Launen nicht im Griff hat, wird entweder auf eine konsequente Löschtaste stoßen – oder unfreiwillig dazu beitragen, dass ich nie für den Friedenspreis vorgeschlagen werde ;)

  2. 2 Klar, Mann? 01. September 2008 um 16:25 Uhr
  3. 3 Peter 01. September 2008 um 17:04 Uhr

    Ich gönne allen diesen Preis!

  4. 4 Klaus Störtebecker 01. September 2008 um 18:14 Uhr

    Laue Beteiligung am E-Brunnen soweit.
    10 verschiedene Gruppierungen und 150 Leute…..wahnsin , wir leisten eine Bombenarbeit!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.