Archiv für Oktober 2008

GegenRechts: Rechtsextreme Tendenzen und Gegenaktionen am Beispiel der Nordeifel

Monschau. Unter dem Motto „Was ist hier los?“ findet in Monschau eine kommunale Infoveranstaltung für Pädagogen aus weiterführenden Schulen und Jugendeinrichtungen in Monschau, Roetgen und Simmerath statt. Anhand konkreter Beispiele wird informiert über:
rechtsextremistische Tendenzen speziell in der Region Aachen/Düren sowie
über Möglichkeiten, wie Schulen und Jugendeinrichtungen die Thematik aufgreifen und mit Projekten zu Partizipation und Zivilcourage vorbeugend wirken können. Im Lichte dessen sollen gemeinsam 
Ideen für konkrete Unterstützungsmöglichkeiten entwickeln werden, die aus dem Projekt „Generation Jugend“ heraus umsetzbar sind. Durchgeführt wird diese Veranstaltung von Alex Milar (Kriminalkommissariat Vorbeugung, Aachen),
Alfons Döhler (Bildungswerk Aachen) und Ralf Pauli (Amt für Kinder, Jugend und Familienberatung des Kreises Aachen). Die Veranstaltung findet statt am 26. November (16 bis 19 Uhr)
im Gymnasium Monschau. Vorherige Anmeldung bei Pauli (Tel. 5198-2292) nötig. [Textquelle: redigierte Veranstalterinfo]