GegenRechts: BgR-Infostandserie, -Demo und -Gedenken

Düren. Das Dürener Bündnis gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Gewalt (BgR) plant im Vorfeld der NRW-Landtagswahl eine Reihe von Infoständen [1] in Düren – auch, um auf Risiken und Nebenwirkungen für die Demokratie hinzuweisen, die durch die Wahl rechtsradikaler und neonazistischer Parteien drohen könnten. Laut Lokalpresse [2] will das BgR zudem zwei Tage vor der Wahl am 9. Mai in Düren eine Demonstration gegen Rechtsextremismus abhalten. Am Volkstrauertag im November plane das BgR auf dem Soldatenfriedhof Vossenack überdies eine Gedenkfeier, um Aktivitäten von NPD und „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) wie in früheren Jahren zu verhindern. [© Klarmann]

[1] Kalender
[2] Direktlink


1 Antwort auf “GegenRechts: BgR-Infostandserie, -Demo und -Gedenken”


  1. 1 Anonym 21. April 2010 um 16:49 Uhr

    Das Bündnis gegen Rechts plant eine Gedenkfeier auf dem Soldatenfriedhof… *Kopf meets Tischplatte*

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.