Archiv für Juli 2010

GegenRechts: Das Antifa-Cafe kickt das Eckige wieder ins Runde…

Aachen. Das regelmäßig stattfindende Antifa-Café mit Vertretern verschiedener antifaschistischer, links-autonomer Gruppen lädt zur zweiten Auflage seines „runden Tisches“ ein. Schon vor Wochen widmete man sich dabei dem „momentanen Naziproblem in und um Aachen herum“ [1].

Am 5. August soll nun wieder ein Treffen mit Gruppen und Einzelpersonen abgehalten werden, heißt es in einer Einladung, die sich auch an andere Personen und Initiativen richtet, die sich gegen Neonazis und Rassismus engagieren.

Das Antifa-Café findet am 5. August ab 20 Uhr im „Infoladen Aachen“ (Stephanstraße 24) statt. Dieser „Runde Tisch“ ist nicht identisch mit dem „Runden Tisch gegen Rechtsextremismus“, den die Stadtverwaltung aufbauen will [2]. [© Klarmann]

[1] Für das Antifa-Cafe gehört das Eckige ins Runde…
[2] Alle gegen alle – denn Aachen sucht die Super-Antifa…; Alle gegen alle – zur Diskussion um Aachens Super-Antifa…