Hinweis: Neonazis unter Tatverdacht

In Leipzig wird der vor einer Woche erstochene Iraker Kamal K. beerdigt. Einer der mutmaßlichen Täter war Mitglied der rechtsextremen „Kameradschaft Aachener Land“.

Leipzig. Noch ist unklar, wie Kamal K. am Sonntag vor einer Woche genau starb. Keine vernünftigen Zweifel hat die Leipziger Staatsanwaltschaft aber daran, dass die beiden in U-Haft sitzenden Daniel K., 28, und Marcus E., 32, die Täter sind. Der Haftbefehl lautet auf gemeinschaftlichen Mord. Mindestens einer der beiden mutmaßlichen Täter war tief in der rechtsextremen Szene verankert. WEITER


2 Antworten auf “Hinweis: Neonazis unter Tatverdacht”


  1. 1 Klar, Mann? 01. November 2010 um 19:01 Uhr

    Man beachte dazu bitte die Recherchen von Klarmanns Welt, Blick nach Rechts und Aachener Nachrichten inkl. der via Kommentare unter den betreffenden Teasern verlinkten Reaktionen darauf:

    http://klarmann.blogsport.de/2010/10/30/rechts-langjaehriges-kal-mitglied-wegen-mord-verdacht-in-u-haft/

    http://klarmann.blogsport.de/2010/10/29/rechts-gewalttaeter-mit-braunem-hintergrund/

  2. 2 EL 02. November 2010 um 23:04 Uhr

    schon wieder einer der nur in eine Statistik gepackt wird.

    R.I.P

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.