Storyboard-Parabel: Endlich kurzer Prozess mit kriminellen Neonazis!

Aachen. […] Auch in Deutschland muss endlich kurzer Prozess mit kriminellen Neonazis, ALG-II-Betrügern, Sozialhilfegaunern, herumvagabundierenden Aufmarsch-Banden, tickenden Rechtsextremisten-Zeitbomben und anderen hausgemachten Sicherheitsrisiken gemacht werden. Solcherlei Gesindel bedarf weder aufschiebender Duldung noch Kuschelpädagogik, sondern der harten Hand eines demokratischen Rechtsstaates. […] Ein (angeblich) unbekannter Landtagsabgeordneter, frei nach einem NPD-Beitrag, der sich eigentlich mit der „Volksinitiative für die Ausschaffung krimineller Ausländer“ beschäftigt… [© Klarmann]


1 Antwort auf “Storyboard-Parabel: Endlich kurzer Prozess mit kriminellen Neonazis!”


  1. 1 Demokrat 30. November 2010 um 21:21 Uhr

    Ist das so geschrieben jetzt auch böse?

    Weil leider werden da viele meiner Gedanken mitgeteilt.

    Jetzt bin ich verunsichert und habe Angst böse zu sein oder gar gegen PC zu verstoßen.

    Aber Gott sei Dank leben wir ja in einer Demokratie, in der Jeder sagen darf, was er denkt und vor Diskriminierung und Verfolgung geschützt ist. Bin ich beruhigt *durch atme*

    Einen wunderschönen Abend

    Demokrat

    demokratie-bärchen und kunstverständnis… mik

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.