Gedenken: Drei Stolpersteine gegen den Rassismus…

…titelt die Lokalpresse und berichtet [1], dass am Wochenende in Hochkirchen bei Nörvenich (Kreis Düren) drei Stolpersteine zur Erinnerung an die Opfer der Nazis verlegt wurden. Der Verlegung hätten Verwaltung, Politiker und Bürger beigewohnt. Verlegt wurden die Stolpersteine von dem Kölner Künstler Gunter Demnig, der sein „dezentrales“ Mahnmal und Kunstwerk wegen der Mitarbeit zahlreicher Schüler, Bürger und Angehöriger heute als eine „soziale Skulptur“ ansieht [2]. [© Klarmann]

[1] Direktlink
[2] Stolpersteine als größtes dezentrales Mahnmal und soziale Skulptur