ÜberRechts: Party, Pogo, Propaganda…

Willich. Zunehmend versuchen rechtsextreme Gruppen, Jugendliche mit Musik zu ködern. Dabei reicht die Bandbreite vom Hardrock bis zu sanften Volksliedern. Ein Vortrag der Volkshochschule des Kreises Viersen in Zusammenarbeit mit der Robert-Schuman-Gesamtschule in Willich klärt auf. Unter dem Titel „Party, Pogo, Propaganda – Musik mit rechtsextremen Inhalten“ demonstriert Thomas Pfeiffer, wissenschaftlicher Referent beim Verfassungsschutz NRW, wie Nazi-Bands demokratieverachtende und rassistische Botschaften musikalisch umsetzen. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 8. Februar, 20 Uhr in der Robert-Schuman-Gesamtschule in Willich, Kantstraße 2, statt. Der Eintritt kostet 2 Euro. [Textquelle: redigierte VHS-Info]