GegenRechts: Bunte Bekundung gegen die braune Gesinnung…

…titelt die Lokalpresse und berichtet [1], dass Schülerinnen und Schüler in Stolberg damit begonnen haben, Plakate zu malen und zu sammeln, die sich gegen einen Neonazi-Aufmarsch Anfang April wenden sollen. Später werden die Plakate und Transparente zu einem „Solidaritätsbanner“ zusammengefügt, das quer durch Stolberg aufgehängt werden soll. Der 15-jährige Goethe-Gymnasiast Kilian Bongard sagte dazu: „Wir wollen am 9. April zeigen, dass es mehr Menschen gibt, die für Toleranz kämpfen als dagegen.“ Des Autors dieser Zeilen Worte…? [© Klarmann]

[1] Direktlink