Dokumentation/Foto: Synagoge mit verfassungsfeindlichen Symbolen besprüht

Aachen. Unbekannte haben in der vergangenen Nacht die jüdische Synagoge mit verfassungsfeindlichen Symbolen und nicht bekannten Schriftzeichen besprüht. Der Staatsschutz der Aachener Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Entdeckt wurde die Tat am Montagmorgen kurz nach 1 Uhr. Wer Hinweise geben kann, möge sich bitte mit der Polizei unter der Rufnummer 0241 – 9577 – 0 in Verbindung setzen. [Textquelle: Polizeibericht; Foto © Klarmann]


2 Antworten auf “Dokumentation/Foto: Synagoge mit verfassungsfeindlichen Symbolen besprüht”


  1. 1 Klar, Mann? 28. März 2011 um 21:35 Uhr
  2. 2 anyone 28. März 2011 um 23:51 Uhr

    Das „Schriftzeichen“ sieht für mich wie der ungeschickte Versuch eines Hakenkreuzes aus. Schon übel, wenn die grauen Zellen nichtmal für das eigene (recht einfach gestaltete) Logo reichen…

    ich würde mal in die zuordnung des beitrages schauen… mik

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.