Umwelt: Archaischer Lärmalarm gegen Atomlobby und Regierung

Aachen. Mitte letzten Jahres nervte ihr Lärm bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika so manchen Kicker auf dem Platz – nun soll auch ihr Getröte aus vielen Teilen Deutschlands den „Schall bis Berlin tragen“, findet Thomas Pade. Pade gehörte am Montagabend zu den Organisatoren der Initiative „Laut sein gegen Atomkraft“. Dabei demonstrierten am Elisenbrunnen fast 400 Menschen abermals gegen Atomkraft, einige auch mit Vuvuzelas. WEITER