Links/Zitat: Alles Nazis außer Mutti…

Berlin. „Mit der NATO haben [die imperialistischen Regierungen] ein militärisches Potenzial geschaffen, das zu allen kriegerischen Mitteln greift. Wenn eine Regierung [wie derzeit im arabischen Raum] es wagen sollte, ihren Interessen entgegenzustehen, dann schrecken sie selbst vor Kriegsverbrechen nicht zurück (egal ob mit oder ohne UN-Mandat). Hier lassen sich Parallelen zu den Methoden der Nazis und der israelischen Kriegsverbrechen ziehen. Wo bleibt hier das internationale Kriegsverbrechertribunal? Die verantwortlichen Politiker der NATO-Staaten und die militärischen NATO-Führer gehören für ihre Verbrechen vor ein internationales Gericht. Man spricht von Kollateralschäden. Gehört das Wüten der SS insbesondere in den damaligen Ostgebieten auch zu den Kollateralschäden?“ Leserbrief in der linksradikalen Tageszeitung „junge welt“, vor vielen, vielen Jahren einmal das SED-Jugendzentralorgan…