Archiv der Kategorie 'Allgemein'

[Auch]Rechts: Feindbilder in der internationalen Politik

Aachen. Unter dem Titel „Feindbilder in der internationalen Politik“ lädt die VHS zu einem Vortrag von Manfred Schmitz: Mit dem Begriff Feindbild wird in der Wissenschaft eine Einstellung gegenüber bestimmten Bevölkerungsgruppen, Staaten oder Völkern bezeichnet, die auf Vorurteilen und vereinfachendem Schwarz-Weiß-Denken beruht. Historische Beispiele für Feindbilder in den internationalen Beziehungen sind die „Erbfeindschaft“ zwischen Frankreich und Deutschland, der Kalte Krieg der fünfziger und sechziger Jahre, als die jeweils andere Seite als das Böse schlechthin und die eigene Seite als die einzig gute gesehen wurde. Seit dem Zusammenbruch des „Ostblocks“ und spätestens seit den Anschlägen vom 11. September 2001 entwickelt sich „die islamische Welt“ zu einem neuen Feindbild. Der Politikwissenschaftler Manfred Schmitz analysiert historische und aktuelle Feindbilder und zeigt, welche Funktion sie in der internationalen Politik haben. Dienstag, 10. Mai, 19 Uhr. VHS, Peterstraße 21 – 25, Forum. Keine Teilnahmegebühren. [Textquelle: redigierte VHS-Info]